Stage 1

Stage 1 – Die erste Ausbaustufe sollte den Land Rover Defender mit einem gegebenen Budget in ein nachhaltiges Offroad Fahrzeug verwandeln. Nachhaltig in sofern das alles das was an dem Fahrzeug verändert wird von Anfang Bestand hat und nicht, weil das Budget nicht zulässt, wieder abgerissen und umgebaut wird. Ferner wurden die Investition mt einem langfristigem Horizont geplant. Das Fahrzeug soll auch in 10 Jahren seine Dienste erweisen und mit einem H Kennzeichen ausgestattet Fernreisen ermöglichen. In Stage 1 wurden folgene Umbauten am Fahrzeug vorgenommen:

  • Roll Cage Safety Devices (Full External RBL190 7SSS) (Safety first)
  • Bereifung BF Goodrich MT KM2 255/85 R16 auf Wolf HD Felgen
  • Reserveradhalter zur Entlastung der Hecktür, Gewicht Ersatzrad lastet jetzt auf dem Rahmen
  • FirstFour Unterfahrschutz an der Front
  • FirstFour HD Tubular Bumper mit Swivel Recovery Eyes (Bergepunkten)
  • Terrafirma 4×4 Spurstangenschutz
  • Schnorchel inkl. kompletter Abdichtung der Luftansaugung
  • Entlüftungen von Tank, Diffs, Getriebe hochgelegt zum Schnorchel
  • Treeslider
  • Ersatz Originallenkrad durch Raid Lenkrad (Fahrer > 190 cm)
  • Wegen der vorher montierten Plastikramme waren die Kotflügel durchlöchert. Anstelle der originalen wurden Koftlügel aus Kunststoff lackiert und montiert.
  • Bergeösen / Jate Rings hinten am Rahmen
  • Hohlraumkonservierung des Rahmens (Fluidfilm)
  • Lampenschutz
  • Hoffmann Spurverbreiterungen
  • Ersatz des original HD Fahrwerks durch langstreckentaugliches und komfortables Terrafirma 4×4 Fahrwerk All Terrain Medium Load Suspension Kit mit TÜV (Dämpfer und Federn)
  • alle Blechschrauben durch rostfreie Edelstahlschrauben ersetzt

Alle in Stage 1 vorgenommen Änderungen am Fahrzeug sind vom TÜV abgenommen und im Fahrzeugschein eingetragen. Der hat nun 2 Blatt …

Schreibe einen Kommentar